admin Posted on 12:09

XRP könnte sich einem weiteren Bitcoin Cycle Kreuzungspunkt nähern, wenn auch nicht in Dollar ausgedrückt

Der Dollarpreis von Ripple’s Token XRP ist relativ flach geblieben, mit einem langjährigen allmählichen Rückgang für das gesamte Jahr 2019. Aber die Geschichte über die Preisaktion könnte in einem anderen Paar, XRP/BTC, versteckt sein.

Die Satoshi-Position der Anlage erzählt eine andere Geschichte und zeigt die Zuversicht, die Bitcoin Cycle Richtung zu ändern

Top TradingView Bitcoin-Analyst Jacob Canfield, sieht den Angelpunkt für Bitcoin Cycle in dieser Woche bei 2.350 Satoshi. Ein Durchbruch unter dieses Niveau bei Börsenschluss könnte wie hier zu sehen weitere Verluste für den Bitcoin Cycle Krypto-Asset bedeuten.

Eine Menge Leute konzentrieren sich auf XRPUSD, aber XRPBTC hat erst kürzlich die wöchentliche 20MA gebrochen. Es hat versucht, sie zu halten, aber diese Woche ist es nicht gelungen.

Ein wichtiger Pivot-Level für $XRP in der Woche ist die 2350er Zone.

Wenn diese bricht und schließt, würde ich nach potentieller Unterstützung viel niedriger suchen.

Der Satoshi-Preis ist besonders kritisch, da die XRP-Befürworter erwarten, dass die Münze schließlich BTC ersetzen wird, und zwar aufgrund des schnelleren Netzwerks. Wenn es jedoch um den Handel geht, gehen Altmünzen nicht mehr in Zyklen gegen Bitcoin.

Bereits 2017 wurden Altmünzen zu Spekulationen genutzt, um am Ende größere Bitcoin-Positionen zu gewinnen. Aber jetzt wird der Wechsel von der Leitmünze zu einer Altmünze als zu riskant angesehen. Trotz der fast zweijährigen Baisse für Altmünzen erwarten die meisten, dass sich die Talfahrt mit neuen deutlichen Abwärtsbewegungen fortsetzen wird.

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Freispiele stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!
Canfield fügte auch hinzu, dass XRP sich früher von BTC hätte abkoppeln können, indem es seine Position als Basispaar-Asset etabliert hätte.

Ripple sollte 2017 einen Austausch mit $XRP-Paaren und dem $XRP-Token, das für Rabattgebühren und IEO’s/STO’s verwendet wird, gestartet haben.

Bitcoin

Es hätte leicht zum wertvollsten Token auf dem Markt werden können

Allerdings hat XRP einen dünnen Markt, wo es in der Tat ein Basispaar Vermögenswert ist, und dies hat nicht dazu beigetragen, die Münze in seiner langen Rückgang.

In der vergangenen Woche rutschte das Vermögen im globalen Zahlungsverkehrssystem von über 3.000 Satoshi auf ein Tief von 2.615 Satoshi ab. Die neue Periode wird zeigen, ob sich der Preis erholt oder auf ein niedrigeres Niveau fällt. Im vergangenen Jahr rutschte XRP von über 10.000 Satoshi ab und trat in eine Phase ein, in der sich der Rückgang wieder zu beschleunigen droht.

XRP hat einen relativ kleinen Markt für Bitcoin (Satoshi), während Tether (USDT) bis zu 37% des Gesamtvolumens ausmacht. Aber der Schritt gegen BTC könnte einen weiteren Vertrauensverlust zeigen, dass das Ripple-Projekt das Netzwerk von Bitcoin als die führende Lösung für grenzüberschreitende Zahlungen verdrängen wird.

Niedrige XRP-Preise stellten ein Problem dar, da man davon ausgeht, dass der Vermögenswert das Potenzial hat, sich zu erholen. Aber selbst die niedrigen Preise sind keine Garantie dafür, dass XRP nicht weiter sinken und persönliche finanzielle Verluste verursachen würde. XRP hat seit Anfang 2019 einen Verlust von fast 50 % in Dollar, aber einen Verlust von 60 % in BTC erzielt.

Was denken Sie über die Entwicklung von XRP in diesem Jahr? Teilen Sie Ihre Gedanken im Abschnitt Kommentare unten mit!

Der Rundown

XRP schließt auf entscheidendem Niveau gegen BTC ab
Ripple’s Crypto wird nicht mehr bei BTC-basierten Spekulationen verwendet